top of page
_SR60830_proc.jpg

Kalligrafie

Mehr als nur das Schönschreiben mit Feder und Tusche. Die seit tausenden von Jahren bestehende Kunstform ist ein spiritueller und meditativer Prozess.

Die Kalligrafie im Zen-Buddhismus lehrt uns Achtsamkeit, im Moment präsent zu sein, fokussiert auf die Bewegung der Hand. Einfachheit und Minimalismus findet sich in der klaren Ästhetik der oft minimalen Strichen wieder.

Im Mittelalter war die Kalligrafie eine wichtige Fertigkeit in Klöstern, wo Mönche Manuskripte mit kunstvollen Initialen und Verzierungen schufen.

skriptorium.jpg
_SR66936_edited.jpg

Kalligrafierte Platzkarten
f
ür Hochzeiten

bottom of page